Die Narben-Therapie
und Operation

Narben stellen grundsätzlich in der Ästhetik ein Problem dar.
Entstellungen nach einem Unfall, alte Schnittwunden, schlecht verheilte Narben nach einer Operation, eine alte Kaiserschnittnarbe sowie Keloidbildung können Patienten belasten.

Nicht immer ist es möglich alte Narben chirurgisch zu korrigieren. Oftmals kann der plastische Chirurg in einer kleinen Operation aber eine Verbesserung erzielen.
Eine Narbe operativ zu korrigieren bedeutet eine neue Narbe zu setzen wofür es keine Erfolgsgarantie geben kann. Oft ist eine Kombination aus chirurgischer Narbenkorrektur und anschliessender Salben- und Laserbehandlung erfolgreich.
Für Keloid-Narben gibt es eine Kombination aus chirurgischer Therapie  und der Bestrahlungstherpie und das überschiesende Narbenwachstum zu korrigieren.
Vor einem Eingriff wird die alte Narbe exakt vermessen und die Operationsstelle angezeichnet. Die Operation erfolgt in einer Sedierung (Dämmerschlaf) ambulant unter Lokalanästhesie, auf Patienten Wunsch kanna auch eine Vollnarkose durchgeführt werden. Sie spüren keinen Schmerzreiz eventuell nur ein Wärme- und Druckgefühl.

Die neue Narbe wird besonders fein vernäht um ein verbessertes kosmetisches Ergebnis zu erzielen. Nach einer Ruhephase im Aufwachraum können Sie sobald Sie sich wieder wohlfühlen am gleichen Tag nach Hause gehen. Im Falle einer Bestrahlungstherapie müssten Sie mit einem Klinikaufenthalt von 2 Tagen rechnen um die gezielte Bestrahlung durch zu führen.
In den folgenden Kontrollen wird Ihr Heilungsverlauf beobachtet und das Nahtmaterial entfernt. Eine Narbensalbe wird Ihnen von uns verschrieben. Für den Zeitraum der Wundheilung empfehlen wir direkte Sonneneinstrahlung sowie Solarium zu meiden.

Gerne steht Ihnen unser Team für eine unverbindliche Beratung zur Verfügung.

Einen Kommentar schreiben

Kommentar von Nicole | 19.03.2014

Habe vor ein paar Wochen meine Kaiserschnittnarbe behandeln lassen und bin mit dem Ergebnis sehr zufrieden - vielen Dank!

Kommentar von Fabian E. | 08.04.2014

Kann man bei Ihnen auch kleinere (Akne-)Narben im Gesicht korrigieren lassen?

Antwort von Aestheticpoint-Team

Genre wird sich Dr. Sittenthaler, unser Dermatologe im Team, um sie kümmern.

Kommentar von Kaya | 22.07.2014

Hallo, mein Name ist Kaya und ich habe im Dekollte bereich einen störenden Kelloid.
Ich habe ihn bereits mit Cortison unterspritzen lassen und anschließend vereisen lassen und immoment lasse ich ihn alle 6 Wochen lasern.
Nachdem sich eine Kruste gebildet hat wird das Kelloid unter der Kruste deutlich kleiner, sobald sich die Kruse allerdings löst braucht es nur einige Tage bis es wieder zur Ausgangsgröße zurückfindet.
Ich traue mich nicht den Kelloid chirurgisch entfernen zu lassen da ich Angst habe das er danach nur um so größer wieder kommt und im Dekollte ist das natürlich sehr störend.
Haben sie irgendwelche Ideen was ich noch machen könnte?

Antwort von Dr. Victor Boulgaropoulos

Gerne können Sie vorbei kommen und ich sehe es mir persönlich an.

Kommentar von viktoria | 06.01.2015

Ich habe starke Akne gehabt und ziemlich viele kleine Narben im Gesicht.
Wie würde eine Behandlung aussehen und wie viel würden die Kosten betragen?

Antwort von Dr. Victor Boulgaropoulos

Lassen Sie sich einfach einen unverbindlichen Beratungstermin geben und wir besprechen alles in Ruhe.